Poppenricht

Als Grenzgebiet zwischen der Oberpfalz und dem Herzogtum Sulzbach hat Poppenricht eine wechselvolle Geschichte hinter sich. So erinnert das Bayerische Brückl zwischen Poppenricht und Karmensölden, eine

Bogenbrücke aus dem 18. Jahrhundert, an diese einstige Grenze. An die „Schlacht bei Amberg“, bei der über 2.200 Menschen starben, erinnert in Witzlhof ein Gedenkstein. Einst verlief eine Handelsstraße von Nürnberg nach Amberg durch das Gemeindegebiet.