Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern

Das 1781 erbaute Hammerherrenschloss in Theuern ist das imposanteste Hammerschloss der Oberpfalz. Das spätbarocke Ensemble besteht aus einem Herrenhaus, einem Schlosshof und einem weitläufigen Wirtschaftstrakt. Das Schloss beherbergt heute ein Bergbau- und Industriemuseum, um den Bergbau und die Industrie des gesamten ostbayerischen Raumes zu erforschen, zu dokumentieren und darzustellen. Es werden unter anderem mineralische Rohstoffe, das berg- und hüttenmännische Leben, eine umfangreiche Glas- und Porzellansammlung sowie die Industrialisierung Ostbayerns gezeigt. In den Außenanlagen können ein Hammerwerk, eine Spiegelglasschleife, ein Förderturm mit Maschinenhaus sowie ein Strommuseum besichtigt werden.Wechselnde Sonderausstellungen zu verschiedenen Themen ergänzen das Angebot. Neben dem Museum hat sich das Schloss zu einem Kulturzentrum der Region mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm entwickelt.

Durch sein einmaliges Ambiente ist das Kultur-Schloss Theuern auch ein beliebter Ort für Feste, Hochzeiten und Tagungen

Portnerstr. 1
92245 Kümmersbruck
Tel.: 09624 832
info@museumtheuern.de
www.kultur-schloss-theuern.de