amberg.de
     INFOS
     ORTE
     TOUREN
     SEHENSWERTES
     GASTHÖFE/HOTELS
amberg.de
Druckversion Druckversion

SUCHE
 

KONTAKT

LINKS
Geschichte der Orte an der Bayerischen Eisenstraße (von Nord nach Süd)

Kallmünz -
Malerische Technikgeschichte

An der Mündung der Vils in die Naab, dem Kreuzpunkt zweier Altstraßen - hier schnitten sich die Salzstraße, die von Regensburg aus in den fränkischen Raum ging, und die Straße aus dem Westen, die über Weiden nach Böhmen führte - schmiegt sich der malerische Ort Kallmünz an den Schlossberg mit seinem keltischen Ringwall. Die Steinerne Brücke, erbaut um 1550, war immer ein wichtiger und vielgenutzter Übergang über die Naab. Und sie ist, wie die größere Schwester in Regensburg, ein markantes techni-sches Denkmal. Unterschlächtige Wasserräder treiben bis in unsere Tage eine Getreidemühle an der Naab an. Östlich von Kallmünz wurde nach Eisenerz gegraben, im nahen Ham-merwerk Traidendorf (das bereits 1387 in der Großen Hammer-einung genannt wird) wurde es verhüttet.
 
Der Grabstein des Joachim von Bertholdshofen, Hammer-
meister von Traidendorf, an der Außenmauer der Pfarrkirche Kallmünz, zeugt vom Selbstbewusstsein der Hammerherren.
 
Kallmünz kam 1188 an die Wittelsbacher und wurde nach der Markterhebung 1233 wegen seiner verkehrsgünstigen Lage Reichszollstätte.Oberhalb des Marktes auf dem Schlossberg bestand schon in vorgeschichtlicher Zeit eine Wehranlage. Im 13. Jahrhundert erbauten die bayerischen Herzöge eine wehrhafte Burg, die 1504 zerstört und 1607 wieder aufgebaut wurde, nach den Schwedenangriffen 1641 jedoch endgültig verfiel. Kallmünz war eine wichtige Zwischenstation auf der Schifffahrts-Strecke Regensburg - Amberg.
 

Traidendorf, Ortsteil von Kallmünz liegt vilsaufwärts. Nach dem allgemeinen Niedergang der Hammerwerke errichtete man 1810 ein Glasschleif- und Polierwerk, ähnlich wie in Rohrbach oder Schmidmühlen. Die Einstellung des Betriebes erfolgte 1938. Eine Kleinwasserkraft-Anlage dient heute der Stromerzeugung.
 

Kanu-Verleih
http://www.kanu-schorsch.de